Haidhausen Museum : Haidhausen 1945-1990

 

 

28. Mai - 25. Juli 2018 (2. Teil)


Auf Grund des enormen Andrangs im Kulturzentrum am Gasteig und auf vielfachen Wunsch zeigt das Haidhausen-Museum noch einmal mehrteilig vom 11. März - 06. Mai 2018 und 28. Mai - 25. Juli 2018 die Ausstellung:

 

„DER VIELLEICHT SPANNENDSTE STADTTEIL MÜNCHENS!“ Haidhausen von 1945 - 1990
Teil 1: Die 1950er und 60er Jahre

11. März - 06. Mai 2018

Teil 2:  Haidhausen in den 70er und 80er Jahren
28. Mai 2018 - 25. Juli 2018

Geöffnet:

Sonntags von 14 - 17 Uhr und Mo, Di, Mi von 17 - 19 Uhr

 

***

  

Vom 17. Dez 2017 bis 18. Jan 2018 zeigte das Haidhausen-Museum anlässlich seines 40.jährigen Bestehens im Kulturzentrum am Gasteig die große

Jubiläums-Ausstellung

„Der vielleicht spannendste Stadtteil Münchens! - Haidhausen vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zum Beginn der 1990er Jahre.“

Haidhausen von 1945 bis 1990

 

 s.a.  www.haidhausen-museum.jimdo.com

  

Veranstaltungsprogramm zu „40 J. Haidhausen-Museum“

 

12. Jan 2018 um 17 Uhr im Kulturzentrum Gasteig

Führung durch die Ausstellung „Der vielleicht spannendste Stadtteil Münchens! - Haidhausen vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zum Beginn der 90er Jahre“ mit Hermann Wilhelm (Gestalter der Ausstellung, Leiter des Haidhausen-Museums). Eine Veranstaltung der Münchner Volkshochschule.

***

12. Jan 2018 um 20 Uhr im KiM-Kino, Einsteinstr. 42

Paris Break 11, ein Film von Klaus Kristian Gaethje. Über den Abriss eines Hauses in der Pariser Straße. Im Film mit dabei der Gitarrist Geoff Goodman, die Sängerin Foralba Tourku, der Saxophonist Günter Klatt, die Band Kofelgschroa und viele andere.

***

14. Jan 2018 um 11. 00 Uhr  im Gasteig, Glashalle Ost im 1.Stock

Führung durch die Ausstellung „Der vielleicht spannendste Stadtteil Münchens! - Haidhausen vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zum Beginn der 1990er Jahre“ mit Hermann Wilhelm (Gestalter der Ausstellung, Leiter des Haidhausen-Museums) und dem Stadtführer Rudolf Hartbrunner.

***

19. Jan 2018 um 18 Uhr im KiM-Kino, Einsteinstr. 42 

Kurzfilme und Film-Raritäten aus dem Haidhausen der 1970er Jahre: Schafkopf im Franzosenviertel (1974), Die Lage auf dem Münchner Wohnungsmarkt (1977), Inventur (1975) und  Oh mei, der Zwickelbauer - Kohlenhändler in Haidhausen (1977). Mit begleitenden Einführungen von Hermann Wilhelm (Haidhausen-Museum). Eine Veranstaltung der Münchner Volkshochschule. 

***

2. und 3. Feb 2018 18.00 - 22.00 Uhr im KiM-Kino, Einsteinstr. 42

Das große Filmwochenende- Haidhauser Filmraritäten aus den 60er, 70er und frühen 80er Jahren. Eine Reminiszenz an eine inzwischen verschwundene Welt. 

***

4. Feb 2018 um 11.00 Uhr im KiM-Kino, Einsteinstr. 42

Um a Fünferl a Durchanand“. Sketche, Kabarett und Musik. Mit Johanna Bittenbinder, Heinz Josef Braun, Sebi Tramontana und Andreas Koll. Ein absolutes Muss für alle Freunde der gepflegten Vorstadt-Unterhaltung.

 ***



  •  
  •  
  •  
  •  
  •